Geölte Oberflächen
Ränder & Kratzer
Fußböden

Ge√∂lte Oberfl√§chen sollten regelm√§√üig gepflegt werden. Das verhindert das Austrocknen, h√§lt die Farbe frisch und sch√ľtzt sie vor dem Eindringen von Feuchtigkeit und Schmutz.

Die H√§ufigkeit h√§ngt von der Beanspruchung ab. In der Regel reicht ein- bis zweimal im Jahr aus. Sp√§testens aber wenn die Oberfl√§che blass, grau oder leblos wirkt, ist es Zeit f√ľr die Holzpflege.

Vor der Pflege sollten Sie die Oberflächen reinigen. Verwenden Sie hierzu ein feuchtes Tuch, bei starken Verschmutzungen mit etwas Neutralseife. Haushaltsreiniger, Polituren oder Sprays hingegen können Flecken und Verfärbungen verursachen.

Zur Pflege benötigen Sie nur einen einfachen Lappen und ein Holzpflegeöl. Dieses können Sie bei uns oder den meisten Möbelgeschäften und Baumärkten kaufen. Beachten Sie die Anwendungshinweise auf dem Produkt.

Wenn Sie nicht sicher sind, ob Ihr Holz auf diese Weise richtig behandelt ist, probieren Sie es zun√§chst an einer unauff√§lligen Stelle aus (z. B. Unter- oder R√ľckseite). Oder besser noch: rufen Sie uns an. Wir beraten Sie gerne.